News

CONTOR Automation steht für Sicherheit auf ganzer Linie

Wenn es um Sicherheit geht, kennen wir keine Ausnahmen. Dies gilt auch für unseren Piezo-Summer ESK-S10*, der sich unter anderem auch ideal für Aufzüge eignet.

Für absolute Sicherheit in Gefahrensituationen

Die Europäische Norm DIN EN 81-73 | 2016-06 (Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen – Besondere Anwendungen für Personen- und Lastenaufzüge – Teil 73: Verhalten von Aufzügen im Brandfall) legt die besonderen Maßnahmen und Sicherheitsregeln fest, um ein bestimmtes Verhalten von Aufzügen im Brandfall sicherzustellen, das auf übermittelten Brandmeldesignalen an die Aufzugssteuerung basiert**.

Der Einbausummer ESK-S10 erfüllt sämtliche Anforderungen dieser Norm und ist zu einem attraktiven Preis erhältlich. Damit ist er eine Seltenheit am Markt.

Wenn Signale Leben retten

Die Norm DIN EN 81-73 | 2016-06 beschreibt unter anderem, wie wichtig Signale in einer Gefahrensituation sind. Ein Brand in einem Gebäude erfordert eine schnelle Evakuierung aller Personen, die sich darin aufhalten. Befinden sich dabei Personen in einem Aufzug, muss dieser entsprechend reagieren, um ein schnellstmögliches Verlassen an einer sicheren Stelle zu ermöglichen. Signale können dabei lebensrettend sein.

Bei einem Aufzug erzeugt die Rücksendeeinrichtung ein entsprechendes Signal, damit er zu einer Bestimmungshaltestelle fährt. Nach DIN EN 81-73 | 2016-06 müssen bei Eingang eines solchen Signals alle Befehlsgeber in den Haltestellen und im Fahrkorb unwirksam gemacht werden. Zusätzlich müssen alle angenommenen Fahrbefehle automatisch gelöscht werden. Der Notruftaster sowie auch der „TÜR AUF“-Taster müssen wirksam bleiben.

Gleichzeitig muss ein hörbares Signal, zwischen 35dB(A) und 65 dB(A) im Fahrkorb und in den relevanten Aufstellungsorten von Triebwerk und Steuerung ertönen, solange sich der Lift beispielsweise in der Rückholsteuerung befindet. Die Voreinstellung der Lautstärke muss bei 55dB(A) liegen. Sobald die Rückholsteuerung ausgeschaltet wird, muss das Signal abbrechen.

Sicherheit muss nicht teuer sein

Die meisten Summer mit einer einstellbaren Lautstärke in diesem Bereich sind teuer oder haben die Möglichkeit der Einstellung nicht. Aufgrund des bestehenden Preisdrucks wird oftmals der Piezosummer eingesetzt, der nicht einstellbar ist. Lifthersteller gehen damit jedoch ein nicht zu unterschätzendes Risiko ein. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, unseren Kunden leistbare Sicherheit zu bieten. Unser Piezo-Summer ESK-S10 ist daher zu einem attraktiven Preis erhältlich*** und die Lautstärke ist individuell einstellbar.

Sie wollen Ihre Lifte mit regulierbaren Einbausummern sicherer machen? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Umsetzung!

*Sonderfertigung

**Quelle: https://www.baunormenlexikon.de/norm/din-en-81-73/cbcfebb8-6c6d-4ae5-a2a9-de4fad5bca0a

***Bitte beachten Sie bei Sonderfertigungen die Lieferzeit von 9 Wochen bei Erstauftrag, 4 Wochen bei weiteren Aufträgen.